Zum Inhalt springen

Wählen Sie beim ersten Start von isi:Time die Option „Registrieren“.

Geben Sie Ihren Namen, den Ihres Betriebs sowie die Steuernummer und Adresse ein. Mit Eingabe Ihrer Email-Adresse und eines Passworts legen Sie Ihre Login-Daten fest und die Adresse für die automatischen Berichte. Alle wichtigen Bereiche der App sind per Passwort geschützt, so dass kein Mitarbeiter Zugriff darauf hat.

Klicken Sie im Seitenmenü (Symbol oben links oder vom linken Bildschirmrand nach rechts streichen) auf MITARBEITER und dort auf das Symbol oben rechts (Männchen mit PLUS-Symbol).

Tippen Sie Vor- und Nachname des Mitarbeiters ein, sowie dessen Personalnummer und ggf. seine Email-Adresse, und drücken Sie auf "Speichern". isi:Time generiert automatisch eine PIN pro Mitarbeiter, diese wird Ihnen angezeigt und diese teilen Sie ihm bitte mit. Wenn Sie eine Emailadresse für den Mitarbeiter hinterlegen kann er sich auf dem Hauptbildschirm per Klick auf INFO den aktuellen Stand seines Arbeitszeitkontos per Email zusenden lassen.

Beim Kommen und Gehen wählen Ihre Mitarbeiter zuerst die Aktion KOMMEN, PAUSE, GEHEN oder INFO und tippen anschließend ihre PIN ein.

Unter INFO kann jeder Mitarbeiter den aktuellen Stand seines Zeitkontos einsehen und sich zusenden lassen.

Geht der Mitarbeiter in die Pause, klickt er beim Gehen auf PAUSE + PIN, ist die Pause vorbei klickt er wieder auf KOMMEN +PIN.

Sie erreichen diesen Bildschirm jederzeit über den Eintrag "Home" im Seitenmenü oder indem Sie einfach auf die eingeblendete Uhrzeit oben rechts drücken.

Über den Eintrag BERICHTE im Menü können Sie sich jederzeit aktuelle Tages- / Wochen- und Monatsübersichten anzeigen und per Mail zusenden lassen.

Unter EINSTELLUNGEN im Menü können Sie auch auswählen, ob Sie die Berichte täglich, wöchentlich oder monatlich automatisch zugesendet haben möchten. Ausserdem sehen Sie hier noch einmal Ihre hinterlegten Daten sowie das derzeit gebuchte isi:Time Paket.

Schon gewusst? Die ersten 30 Tage sind für Sie völlig kostenlos!

Sie können isi:Time für so viele Betriebe einsetzen, wie Sie möchten. Beachten Sie dabei bitte, dass isi:Time immer die Zeiten für denjenigen Betrieb erfasst, der gerade angemeldet ist. Über das Power ON/OFF-Symbol unten links im Menü können Sie Ihren Betrieb jederzeit an- und abmelden.

Möchten Sie Zeiten für einen zweiten (oder anderen) Betrieb erfassen, melden Sie sich hier einfach mit den entsprechenden Daten an.

Dadurch, dass alle wichtigen Funktionen bei isi:Time passwortgeschützt sind, können Sie isi:Time auch auf den Mitarbeiter-Smartphones laufen lassen. Einfach App installieren und einmal mit Ihrem Login anmelden. So können Ihre Mitarbeiter auch auf dem eigenen Gerät stempeln (wenn sie z.B. viel außer Haus arbeiten) und Ihre Daten sind trotzdem absolut sicher.